Kanada: Grünes Reisen

America First, The Wilderness Second

Über das Satire-Video America First, The Netherlands Second lachen Millionen weltweit. Die Trump-Imitation hat inzwischen Nachahmer von Dänemark bis Marokko in ganz Europa gefunden. Und alle wollen nur das Eine: Die Nummer Zwei nach der USA sein. Trumps Umweltpolitik ruft natürlich auch die Umweltschützer auf den Plan. Und daher lautet die neue Devise ab sofort: America First, The Wilderness Second... America First, The Wilderness Second https://www.youtube.com/watch?v=UPVdRThbyUs (Foto: Caroline Klus)  Weiter

British Columbia: First Nations zwischen Tradition und Moderne

In Kanada gibt es mehr als 700 verschiedene Indianerstämme. Die meisten der „First Nations“ wie sie dort genannt werden, leben in Britisch Columbia. In BC sind circa 200 First Nations-Stämme zu Hause –mehr als in jeder anderen Provinz Kanadas. So unterschiedlich die Sprachen und Traditionen sind, so vielfältig sind auch die heutigen Tourimusangebote, die angeboten werden. (Foto: Aboriginal Tourism Association of BC,  Dannielle Hayes) https://vimeo.com/channels/773869/97647244 Royal BC Museum: Sprache der First Nations Noch bis Juni 2017 ist „Our Living Languages: First Peoples’ Voices in BC“ zu sehen. Die gemeinsam vom First Peoples’ Cultural Council und dem Royal BC Museum ins Leben gerufene Ausstellung bietet einen faszinierenden Blick auf die sprachliche Vielfalt der indigenen Völker British Columbias. Ihr Fokus liegt auf der wachsenden Strömung, diese Sprachen lebendig zu halten. Denn nur fünf Prozent der in BC beheimateten First Nations beherrschen ihre Sprache fließend – zumeist sind dies die Stammes-Ältesten. Renee Sampson, eine junge Angehörige der Saanich First Nation, begann nach Abschluss der High  … Weiter

Vancouver – das Zentrum der kanadischen Yogaszene

Wer Downtown Vancouver ein wenig Richtung Westen verlässt und über die Burrard Street, vorbei an Granville Island die West Side erreicht, findet hier ein sehr ursprüngliches, lebendiges und alternatives Viertel Vancouvers – Kitsilano oder liebevoll ‚Kits‘ genannt. Mein Kanada-Reiseplaner hat Gloria Latham vom Semperviva Yoga Studio besucht und gibt Euch noch weitere Tipps wie man in Vancouver gesund und geschmeidig entschleunigen kann. Gloria Latham vom Semperviva Yoga Studio Kitsilano liegt entlang der südlichen Küste der English Bay, mit der Burrard Street als östlicher, Alma Street als westlicher und 16th Avenue als südlicher Grenze des Viertels. Auch Vancouvers Yogaszene ist hier vertreten. Gloria Latham hat 2002 gemeinsam mit ihrem Mann das erste Semperviva Yoga Studio eröffnet und heute betreibt das Paar 4 Yogastudios in Kitsilano. Als Tochter griechischer Einwanderer ist sie in Kitsilano aufgewachsen und hat zuerst den Beruf der Apothekerin erlernt. Wie man  … Weiter

Newsletter

Einmal im Monat erhalten Sie unsere schönsten Magazin- und Leserbeiträge, können Kanadareisen gewinnen, werden über Aktionen informiert oder erhalten wertvolle Tipps zur Reisevorbereitung.

Newsletter bestellen

Quickguide

Das Wetter

Vancouver
6°
Leichtes Nieseln
Luftfeuchtigkeit: 93%
Windstärke: 2m/s SO
MAX 6 • MIN 6
6°
MO
8°
DIE
0°
MI
Calgary
5°
Überwiegend bewölkt
Luftfeuchtigkeit: 33%
Windstärke: 9m/s W
MAX 6 • MIN 4
-3°
MO
-7°
DIE
-10°
MI
Toronto
-7°
Klarer Himmel
Luftfeuchtigkeit: 52%
Windstärke: 4m/s ONO
MAX -4 • MIN -9
3°
MO
5°
DIE
0°
MI
Montreal
-13°
Mäßiger Schnee
Luftfeuchtigkeit: 78%
Windstärke: 2m/s S
MAX -13 • MIN -13
-14°
MO
-8°
DIE
-6°
MI
Halifax
-4°
Ein paar Wolken
Luftfeuchtigkeit: 53%
Windstärke: 8m/s WNW
MAX -3 • MIN -4
-5°
MO
6°
DIE
-1°
MI
Travelbook BlogStars